Nahtod



Psychologin Anna Caffrey wird aus der Bahn geworfen. Beziehung kaputt. Wohnung weg. Kein Geld. Als sie ein schwieriges Projekt in der Kleinstadt Killarney erhält, bei dem es um Patienten mit Nahtoderfahrungen geht, hat sie keine andere Wahl, als zuzugreifen. Im Rahmen ihrer Arbeit, die sich in der opulenten McMurrough Villa abspielt, wird sie mit den traumatischen Erlebnissen ihrer eigenen Kindheit konfrontiert. Als dann auch noch eine Patientin schildert, dass sie sich an den Mord an sich selbst erinnere, beginnt eine blutige Jagd nach der Rekonstruktion der Vergangenheit.
Ein Psychologie-Thriller der Meisterklasse!


Botschaft in Stücken

 

Dieser packende Norgwegen-Thriller bietet titelgewordenen Inhalt und wird am Besten eiskalt gelesen. Er steht als Print und E-book im Handel bereit. Eine Leseprobe steht unter dem Reiter Projekte bereit. Den Klappentext gibt es hier: "Bankdirektor Magnus Farstad hat ein gutes Leben, bis eines Tages ein blutiges Päckchen vor seiner Haustür liegt. Der Inhalt: eine menschliche Nase. Die Botschaft dazu: die schriftgewordene Hölle. Ein grausamer Sadist treibt sein Spiel mit ihm, zerstückelt Menschen und raubt dem beschaulichen Odda am norwegischen Sørfjord den Atem. Um seinem Peiniger auf die Schliche zu kommen, wird Magnus selbst kriminell und verstrickt sich in die Geheimnisse und Intrigen, die unter der Oberfläche seiner kleinen Gemeinde brodeln. Dabei ahnt er nicht, was der Sadist wirklich mit ihm vorhat ..."


Für alle unter euch, die einem guten Erzähler lauschen möchten, gibt es den Thriller auch als Audiobook. Mit einem alternativen Cover bietet der SAGA Egmont Verlag mit der Stimme des Schauspielers Kris Köhler ein Hörbuch, das man sich nicht entgehen lassen sollte.